Zum Inhalt springen

Erstkommunion in Burgthann

"Wo du (Gott) uns miteinander glauben lässt, da wird das Leben reicher, da wird es uns zum Fest". So sangen die Kinder der Pfarrei Winkelhaid-Burgthann anlässlich ihrer Erstkommunion. In zwei Gruppen traten insgesamt 22 Kinder in der Christkönigskirche Burgthann zum ersten Mal an den Altar. Sie beteiligten sich an der Gestaltung ihres Gottesdienstes indem sie Gebete vortrugen und mit verschiedenen Zeichen an ihre Vorbereitungszeit erinnerten. Kaplan Hagner ermunterte die Anwesenden, Jesus als guten Freund anzunehmen und diese Freundschaft immer wieder zu erneuern. Dazu ist jeder und jede ist am Tisch des Herrn willkommen, um ihn ganz bei sich aufzunehmen und ihm nahe zu sein. Da wegen der begrenzten Besucherzahl nur die engsten Familienangehörigen dabei sein konnten, nahm die restliche Pfarrgemeinde in den Sonntagsgottesdiensten Anteil an der Feier und schloss die Kinder und ihre Familien in ihr Fürbittgebet mit ein.

Firmung in Burgthann

Ihren Glauben bekräftigten am vergangenen Samstag 20 junge Menschen in der Christkönigskirche in Burgthann. Dort spendete sie durch Abt Beda Sonneberg aus Plankstetten das Sakrament der Firmung. Gut ein Jahr lang setzten sie sich dafür mit grundlegenden Fragen des christlichen Glaubens auseinander. Sie erhielten dazu in regelmäßigen Abständen digitales Material, das sie sich zunächst eigenständig erarbeiteten. Per Videokonferenz hatten sie danach die Möglichkeit, sich in Kleingruppen über das jeweilige Thema auszutauschen. Nur wenige Einheiten konnten aufgrund der gegebenen Umstände in Präsenz - unter Wahrung der Abstands- und Hygieneregeln - in der Kirche mit Pfarrer Pillmayer stattfinden werden.

Umso erfreulicher war es, dass bei der Firmung neben dem Paten oder der Patin und den Eltern auch noch einige enge Angehörige dabei sein durften.

Den Gottesdienst gestalteten die Firmlinge aktiv mit. So begrüßten sie die Zelebranten, Abt Beda und Kaplan Hagner, trugen Gebete vor und brachten symbolisch Gaben zum Altar. Am Schluss richteten sie auch ihr Dankesworte an die Verantwortlichen und an ihre Familien. Für die musikalische Gestaltung erhielten die 4 Musiker der Familie Prokosch aus Altdorf den Applaus der Mitfeiernden.

Da bei der Feier nur geladene Gäste anwesend sein konnten, begleitete die restliche Pfarrgemeinde die Neugefirmten durch ihr Gebet bei den Sonntagsgottesdiensten und gab ihnen so ihre Segenswünsche mit auf den Weg.


Katholische Pfarrei Mariä Aufnahme in den Himmel, Winkelhaid-Burgthann

Katholisches Pfarramt Winkelhaid-Burgthann
Penzenhofener Straße 23
90610  Winkelhaid
Tel. +49 9187 41241
Fax: +49 9187 907667
E-Mail: 

Bankverbindung:

Kath. Pfarrei Winkelhaid-Burgthann
IBAN: DE35 7605 0101 0380 3855 83
bei der Sparkasse Nürnberg

Gottesdienstzeiten

Heilige Messen in der Pfarrei Winkelhaid-Burgthann

Winkelhaid: Febr., April, Juni, Okt., Dez.: Sonntag 10.30 Uhr; Jan., März, Mai, Juli, Sept, Nov.: Samstag 18.00 Uhr;

Burgthann: Jan., März, Mai, Juli, Sept., Nov.: Sonntag 10.30 Uhr;  Febr., April, Juni, August, Okt., Dez.: Samstag 18.00 Uhr;

aktuelle Gottesdienstordnung www.kapfwibu.de